Junge Laubbäume wurden zu einer neuen Allee am Rollfeld gepflanzt Foto: mf

53 neue Bäume

Aufforstung am Vogt-Cordes-Damm beim Rollfeld

Archiv| Views: 253

Im Herbst letzten Jahres mussten im Niendorfer Vogt-Cordes-Damm insgesamt 90 Bäume der Flugsicherheit weichen.

 

Sie waren zu hoch gewachsen und deshalb fielen Ahorn, Esche, Weißbuche, Ulme, Linde und Pappel der Motorsäge zum Opfer. Nur etwas mehr als die Hälfte wurden nun Anfang des Jahres nachgepflanzt. 53 kleinkronige Laubbäume wie Feldahorn, Hainbuche, Weißdorn, Kirsche und Birke, die eine Höhe von zehn Metern nicht überschreiten, säumen nun den Vogt-Cordes-Damm und das Rollfeld.

„Der Flughafen Hamburg hat zur Herstellung der Hindernisfreiheit die Fällung bei der zuständigen Behörde, der Abteilung Stadtgrün des Bezirksamtes Eimsbüttel, beantragt und erhielt die Genehmigung mit der entsprechenden Auflage einer Allee-Neupflanzung mit 53 Bäumen im Vogt-Cordes-Damm“, erklärt Flughafen-Sprecherin Katja Bromm. „Entsprechend eines Bewertungsschlüssels, je nach Zustand der zu fällenden Bäume, setzt die Behörde den Ausgleich fest. Dieser Ausgleich ist nicht zwingend eins zu eins.“ Der Flughafen habe demnach die behördlichen Auflagen umgesetzt. mf

Comments are closed.