Freuen sich über ihr gutes Ergebnis im Staffel-Lauf beim Haspa-Marathon: Maria Bublitz (23, li.) mit ihrem Freund Nikolas Ruffer (23, ganz rechts), Vater Dr. Axel Bublitz (58) und Schwester Hannah (17) Foto: kn

Familien-Rekord bei Marathon-Staffel

Schnelsener Zahnarzt lief mit Propellermütze

Archiv| Views: 395

25 000 Läufer machten sich am vergangenen Sonntag beim Haspa-Marathon im Einzel oder als Staffel auf den Weg über die 42,195 Kilometer – und auch aus unseren Stadtteilen gingen Männer und Frauen an den Start.

 

Der favorisierte Tesfaye Abera aus Äthiopien ging in 2:06:59 Stunden als Gewinner 2016 hervor. Und auch viele Amateure toppten bei der 31. Auflage des Rennens ihre persönliche Bestzeit. Einer von Ihnen war der Schnelsener Zahnarzt Dr. Axel Bublitz (58), der mit seiner Familie in der Staffel mit rund 6000 weiteren Teilnehmern an den Start ging. „Das Wetter war perfekt und die Stimmung war unglaublich”, freute sich der sportliche Familienvater, der auch seit 18 Jahren Triathlet ist. Er startete dieses Jahr mit seinen Töchtern Hannah (17) und Maria (23) sowie deren Freund Niko (23) –  und zwar extrem erfolgreich: „Wir haben unsere persönliche Bestzeit in 3:59:24 Stunden   erreicht.“ Für einen flotteren Läuferwechsel hatte sich Familie Bublitz etwas Besonderes ausgedacht: Alle gingen mit einer Propellermütze an den Start, damit sie sich bei der Staffel-Übergabe schneller unter den vielen Läufern (1500 an jedem Wechselpunkt) entdecken. „Die Übergabe klappt mit dem gut sichtbaren Propeller auf dem Hut schon ganz gut, aber wir müssen für das nächste Mal trotzdem noch etwas üben”, so Bublitz.  „Viele Zuschauer haben mich  wegen meines Propeller-Hutes angefeuert”, amüsierte sich Maria. Die angehende Zahnärztin lief die Teilstrecke vom km 27,5  bis km 32,9. 

Als Einzelkämpfer versuchte am Sonntag Joscha Söwald (69) aus Lokstedt sein Glück im Feld der 19 500 Marathon-Teilnehmer. Er musste leider nach dreißig Kilometern wegen einer Blutblase unter seinem Fuß aufgeben, genoss aber das einzigartige Flair der sportlichen Großveranstaltung.

Eines steht fest: Der Staffel-Lauf wird bei Marathon-Strecken immer beliebter, denn in der Gruppe kommt man einfach leichter ans Ziel. Alle Anmeldungen waren beim diesjährigen Haspa-Marathon sofort vergriffen. Familie Bublitz möchte auch im nächsten Jahr wieder dabei sein.  kn

Comments are closed.