Ins Gemeindehaus der Verheißungskirche kommen die Stadtteilschüler jeden Mittwochnachmittag Foto: bk

Konfirmations-Saison 2016 hat begonnen

Schnelsener Konfirmanden wurden am Wochenende in der Adventskirche eingesegnet

Archiv| Views: 243

Eine Niendorfer Gruppe machte nach Ostern den Anfang, jetzt laufen auch in Schnelsen die diesjährigen Konfirmationen.

 

Gleich drei Gruppen mit jungen Damen und Herren wurden am Wochenende in der Adventskirche von Pastor Lutz Bruhn konfirmiert. Hinter ihnen liegen gut anderthalb Jahre Konfirmandenzeit, mit Unterricht und Diskussionen über Gott, Jesus und den christlichen Glauben.

Rund 20 Gottesdienste haben die Jugendlichen in dieser Zeit zu besuchen, darunter sind auch spezielle „Lightfever“- und Jugendgottesdienste oder auch Amtshandlungen wie Taufe oder Trauung. Hinzu kommt der Besuch von Veranstaltungen oder auch deren Vorbereitung, damit die Konfis ihre Gemeinde möglichst in der ganzen Breite kennenlernen.

Als Ersatz für die früher obligatorische Prüfung gestalten die jungen Damen und Herren Gottesdienste mit – entweder während der anderthalb Jahre oder sie bringen sich, wie jetzt bei Pastor Bruhn, in den Konfirmationsgottesdienst aktiv mit ein. Auch ein Konfirmadenwochenende gehört mit zum Programm.

Pastor Lutz Bruhn: „Für den Zusammenhalt in der Gruppe sind gerade diese Wochenenden besonders wichtig.“ Wahlweise können die Konfirmanden in Schnelsen übrigens auch einen einjährigen, komprimierten Unterricht belegen. bk

Comments are closed.