Am Ostersonnabend vertreibt traditionell das Feuer den Winter Foto: FF Lokstedt

Osterfeuer in Lokstedt

Die Freiwillige Feuerwehr vertreibt den Winter

Archiv| Views: 272

Am Ostersonnabend erhellen Flammen den Lokstedter Himmel, wenn die Freiwillige Feuerwehr um 19.30 Uhr ihr traditionelles Osterfeuer in der Julius-Vosseler-Straße 98–100/ Ecke Emil-Andresen-Straße entzündet. Damit es für lütte Besucher nicht zu lang wird, gibt es für die Jüngsten schon um 17.30 Uhr ein Mini-Osterfeuer.

Bei Live-Musik der „Hamburg Gossenhauer“ warten außerdem Spezialitäten vom Grill und ein breites Angebot an Getränken. Wer eigenes Holz verfeuern möchte, kann vorab Grünschnitt am Osterfeuerplatz abgeben. Am Sonnabend, 19. März, von 10 bis 14 Uhr und am Ostersonnabend von 13 bis 17 Uhr werden Baum- und Strauchschnitt sowie unbehandeltes Holz angenommen. Imprägniertes oder lackiertes Holz ist aus Umweltschutzgründen von der Annahme ausgeschlossen. mf

 

Osterfeuer der FF Lokstedt, Sa., 26. März, ab 17 Uhr, Julius-Vosseler-Straße 98–100/ Ecke Emil-Andresen-Straße

Comments are closed.