Zum Jahresende gibt die Diehl Service Modules GmbH ihren Standort am Vierenkamp auf Foto: moe

Airline-Zulieferer verlässt Niendorf

Keine Sorge wegen Leerstand im Gewerbegebiet Vierenkamp

Archiv| Views: 248

Die ersten Mitarbeiter sind schon gen Waltershof ausgezogen. Denn dorthin siedelt die bisher in Niendorf ansässige Firma Diehl Service Modules GmbH (DSM) bis Ende des Jahres um.

 

„Dieser Schritt ist notwendig, um räumlich und unternehmerisch die Kompetenzen der Diehl-Gruppe zu bündeln. Bisher waren die Standorte des Konzerns in ganz Hamburg verstreut“, so Pressesprecher David Voskuhl. Seit 2005 produzieren rund 250 Mitarbeiter von DSM am Niendorfer Vierenkamp Bordküchen, Stauschränke und ähnliche Leichtbauteile für weltweit bekannte Fluggesellschaften. Die für die Firma so wichtige Standortveränderung bedeutet nun für das Gewerbegebiet mit seinen zwölf Unternehmen den Verlust eines wichtigen Mieters.

„Durch den Weggang der Firma bleibt die Attraktivität dieses Gewerbegebietes natürlich bestehen“, versichert Anja Bunning, Pressesprecherin des Bezirksamts Eimsbüttel. „Es gibt bereits schon Anfragen für eine Nutzung durch andere Unternehmen, die wir an den Eigentümer der Immobilie weiterleiten“, erklärt sie. „Es gibt also keinen Anlass zur Sorge.“ moe

Comments are closed.