Virtuose Blechbläser „Canadian Brass“ tritt zugunsten der „Herzbrücke“ auf Foto: Bo Huang

Blechbläserkunst für den guten Zweck

Benefizkonzert zugunsten der „Herzbrücke“

Archiv| Views: 170

Vor zehn Jahren wurde die „Herzbrücke“ von den Ärzten des Herz- und Gefäßzentrums im Schnelsener Albertinen-Krankenhaus ins Leben gerufen. Seither konnte mithilfe des Projekts 131 schwer herzkranken Kindern und Jugendlichen aus Afghanistan eine lebensrettende Behandlung in Hamburg ermöglicht und ihnen so die Chance auf ein zweites Leben gegeben werden.

 

Um die Arbeit der „Herzbrücke“ zu unterstützen wurde nun kurzerhand ein Benefizkonzert der Extraklasse organisiert. Am Montag, 11. Januar, gastieren die renommierten „Canadian Brass“ in der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis und verwöhnen das Publikum mit höchster Blechbläserkunst und ihrer einzigartigen Bühnenpräsenz. Als eine heiter-virtuose Mischung aus Unterhaltung und Spaß gestaltet das kanadische Musikerquintett den Abend gemeinsam mit Klaus Hoffmann, einem der bekanntesten Liedermacher und Schauspieler Deutschlands. Hoffmann wird aus seinem Roman „Afghana“ lesen und dieses mit Liedern und Improvisationen auf der Gitarre verknüpfen. cs

 

Benefizkonzert, Mo., 11.1., 19 Uhr, Einlass: 18.15 Uhr, Hauptkirche St. Michaelis, Englische Planke 1. Tickets kosten zwischen 18,10 und 40,50 Euro und gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Der Erlös kommt der „Herzbrücke“ zugute. 

Comments are closed.