Alle Generationen genießen auf der Freifläche hinter der Kirche am Markt in direkter Waldnähe die besondere abendliche Stimmung Foto: löv

Da ist ganz viel Musik drin

Das traditionelle Waldsingen findet am Freitag hinter der Kirche statt

Archiv| Views: 250

Der knackige Winter lässt zwar noch auf sich warten. Doch das mildert die Adventsstimmung auf und rund um den Tibarg keineswegs.

 

Am kommenden Freitag, 11. Dezember, wird die vorweihnachtliche Freude nun wieder mit dem traditionellen und fröhlichen Waldsingen gekrönt. Dazu laden die Organisatoren – die Freiwillige Feuerwehr Niendorf, die Arbeitsgemeinschaft Tibarg und die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Niendorf – um 19 Uhr auf die Freifläche hinter der Kirche am Markt ein. Pastor Erik Thiesen wird das rund einstündige festliche Generationen-Rendezvous moderieren und mit Berlinern, heißer Schokolade und Glühwein ist für das leibliche Wohl gesorgt. Musikalisch begleitet wird die singende Runde in diesem Jahr vom Posaunenchor Posaunix, dem Kreutzerchor, der Chorkombination Kalliphonia meets VillaCHORios sowie der Bigband der Freiwilligen Feuerwehr Garstedt.

Zur optimalen Vorbereitung liegen schon jetzt in den Tibarg-Geschäften Heudorfer Apotheke, Meine Niendorfer Apotheke, Die Hörmeister, Sonnen Reisen, Sanitätshaus am Tibarg und Photo Porst gratis Liederhefte zum Mitnehmen bereit. Und damit der Text auch im Dunkeln gut lesbar ist, werden beim Waldsingen von der Heudorfer Apotheke gesponserte Taschenlampen verteilt. moe

Comments are closed.