Großbaustelle Die Brücke über die Tarpenbek wird abgerissen und eine neue wird errichtet Foto: cs

Tarpenbek-Brücke wird abgerissen

Am Ostfalenweg entsteht eine neue Überführung

Archiv| Views: 254

Abgeplatzter Beton, Längsrisse, freiliegende Träger – bei einer regelmäßigen Überprüfung der Tarpenbek-Brücke am Ostfalenweg in Niendorf sind erhebliche Mängel festgestellt worden. 

 

Da die Schäden des 1967 errichteten Bauwerks die Tragfähigkeit in hohen Maß gefährdeten, hat der zuständige Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) beschlossen die Brücke abzureißen. An gleicher Stelle entsteht nun eine neue Überführung, mit einem Überbau aus Fertigteilen und einer tiefen Verankerung mit Großbohrpfählen.

Positiver Nebeneffekt: Die neue Brücke kann nun auch von schweren Fahrzeugen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 40 Tonnen befahren werden. Bisher waren lediglich zwölf Tonnen erlaubt.

Behelfsbrücke

Die Arbeiten sollen nach Angaben von Richard Lemloh, Sprecher der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, im März kommenden Jahres abgeschlossen sein. Während dieser Zeit steht für PKW und Zulieferer der Kleinbetriebe, die hinter der Brücke zum Flughafen ansässig sind, eine Behelfsbrücke unmittelbar nördlich der vorhandenen Brücke zur Verfügung. Der Rad- und Wanderweg parallel zur Tarpenbek wurde verschwenkt. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle jederzeit sicher passieren. cs

Comments are closed.