Astrein „Wildes Holz“ spielen in Schnelsen Foto: Wildes Holz

Flötentöne auf Höllentrip

Die Band „Wildes Holz“ ist zu Gast im Freizeitzentrum Schnelsen

Archiv| Views: 228

Sie bringen auf ihren Instrumenten Töne hervor, die man kaum für möglich hält: Die Rockband „Wildes Holz“.

Mit einer Blockflöte, einem Kontrabass sowie einer Konzertgitarre und Hits von AC/DC, Michael Jackson, Deep Purple oder Kraftwerk schafft es die Combo regelmäßig, den Saal zum Toben zu bringen. Am kommenden Dienstag, 3. November, ist „Wildes Holz“ mit seinem neuen Programm
einmal mehr zur Gast im Freizeitzentrum Schnelsen. Neben den verblüffenden Bearbeitungen bekannter Radio-Hits stehen dann auch  Adaptionen klassischer Werke im Mittelpunkt. Abgerundet wird das Konzert durch eigene Kompositionen, die die  überraschenden Klangmöglichkeiten dieser besonderen Besetzung voll ausreizen. cs

 

Konzert, Di., 3.11., 20 Uhr, Freizeitzentrum Schnelsen, Wählingsallee 16, Eintritt: zwölf, ermäßigt sechs Euro, www.fz-schnelsen.de

Comments are closed.