Hochkonzentriert Die Bambinis spielen mit viel Spaß Fußball Foto: ar

„Ich will einfach nur schießen!“

Die Bambinis - wenn die Kleinsten schon Fußball spielen

Archiv| Views: 261

Kaum können die Kleinsten ihre ersten Schritte machen, laufen sie dem Ball hinterher. Bei Germania Schnelsen wird diese Lust am Spielen schon bei Dreijährigen gefördert

 Am Wochenende kämpfen die großen Fußballer von TuS Germania Schnelsen um Punkte. Doch jeden Mittwoch um 16.30 Uhr gehört dieser Platz den Kleinsten. Dann heißt es: Tor frei für die Bambini-Fußballer.

Und die nehmen die Sache sehr ernst. Warum sie hier sind? „Ich will schießen“, erklärt Tycho. Der Vierjährige träumt schon lange davon endlich Fußball spielen zu dürfen – seit einem Monat ist er in der Mini-Mannschaft dabei.

Neben ihm spielen noch 13 andere Kids des Jahrganges 2011 in der jüngsten Mannschaft des TuS Germania Schnelsen. Können die Kleinen denn schon richtig Fußball spielen? Trainer Frank Alster (49) lacht. „Perfekte Spielzüge werden es noch nicht. Aber sie lernen Regeln und miteinander zu spielen.“

Dazu ist Fußball auch für die 3- und 4-Jährigen schon gesund: Der Sport stärkt vor allem Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit. Vor allem aber geht es dem Trainer darum, den Kleinen Toleranz und ein respektvolles Miteinander beizubringen. „Fußball ist ein Mannschaftssport, er fördert den Zusammenhalt.“ Dazu lernen die Kids schnelle Entscheidungen zu treffen, werden robuster und selbstbewusster.

Das alles ist Ella aber egal. Die Vierjährige will nur eins: „Spielen!“ Ihr großes Vorbild hat sie in der eigenen Familie: Ihr Bruder Dennis Thiessen (25) ist in der Oberliga offensiver Mittelfeldspieler bei SC Victoria. Ella lacht: „Das will ich auch!“ Und das Wichtigste dafür, zeigt sie auf dem Platz. Den Spaß am Fußball…        ar

Comments are closed.