Präsentieren stolz die „neue“ Bücherhalle: die Leiterinnen Claudia Wilkens (links) und Barbara Drichel Foto: bk

Auf dem Weg in die Zukunft

Umbau der Bücherhalle bringt neue Möglichkeiten und mehr Kundenservice

Archiv| Views: 168

Fast alles ist fertig in der frisch umgebauten Bücherhalle Lokstedt. Die Leiterinnen Barbara Drichel und Claudia Wilkens freuen sich über einen Flächenzuwachs von 200 Quadratmetern, der viele neue Möglichkeiten beschert.

 

Die große neue Fläche von 600 Quadratmetern konnte entstehen durch die Einbeziehung der benachbarten ehemaligen Schlecker-Drogeriefiliale. Gleich am Eingang fällt die automatisierte Buchrückgabe auf – bereit für die Kunden rund um die Uhr und alle Tage in der Woche.

Auf dem Förderband werden die Medien erkannt und automatisch vorsortiert – nützlich für die Mitarbeiter und spannend für viele Kinder, die sich an der Durchblickscheibe die Nase platt drücken und sich über vorbeiwandernde und in die Sortierwagen hüpfende Bücher und andere Medien freuen.

Neue Möglichkeiten bietet auch der gläserne Veranstaltungsraum für Bilderbuchkino, Dialog in Deutsch und vieles mehr. Hier wird der Wandel der Bücherhallen besonders deutlich – von der bloßen Ausleihstation hin zum Informationszentrum und kulturellen Treffpunkt.

Zurzeit befinden sich die Umbauarbeiten im Endspurt. Neu hinzu kommt in den nächsten Tagen noch die Computer-Insel mit Arbeitsmöglichkeiten für Internet und Office-Programme. Dann fehlt noch einiges an Möbeln und Dekoration, und die Tresenecke wird umgestaltet. Im Laufe des Monats September soll das ganze Schmuckstück Bücherhalle fertiggestellt sein. bk

Comments are closed.