Freuten sich auf die Übergabe: Renate Engelmann, Christa Prüßner, Ute Wegner, Pastorin Maren Gottsmann, Gunna Schulze- Jaeschke und Thomas Wölfing (v.li.ne.re.) Foto: mf

Willkommen in Niendorf

Kleine Geschenke für die Flüchtlinge in der ZEA

Archiv| Views: 264

Die Spenden der Niendorfer waren so zahlreich, dass mehr als 200 Willkommens-Beutel für die Flüchtlinge in der Zentralen Erstaufnahmestelle (ZEA) Niendorfer Straße gepackt werden konnten.

 

Am 17. Juni wurden sie von ehrenamtlichen Helfern überreicht. „Die Beteiligung der Niendorfer war super!“ freute sich Christa Prüßner von der Initiative „Wir für Niendorf“.

Im Büchereck Niendorf, im Weltladen und im Spielzeuggeschäft Hartfelder konnten kleine Willkommensgeschenke für die Flüchtlinge erworben werden, die von der Initiative in Willkommens-Beuteln je nach Geschlecht und Alter zusammengestellt wurden.

Da die Fluktuation in der ZEA hoch ist, wollen die Ehrenamtlichen weiter sammeln und den Flüchtlingen das Ankommen erleichtern. Bei Hartfelder im Tibarg Center kann weiterhin gespendet werden. mf

Comments are closed.