Rauch über der Rollbahn

Gartenlaube brannte

Archiv| Views: 198

Acht Feuerwehren kamen zum Löschen, als am vergangenen Freitag Feuer am Flughafen gemeldet wurde. Hinterm Zaun wartete sogar die Flughafenfeuerwehr.

 

Kurz nach 19 Uhr am Freitagabend war Angelika Wendt am vorderen Teil ihres Gartens beschäftigt. „Plötzlich sah ich hinten etwas aufblitzen“, erzählt sie. Beim näheren Hinsehen endeckten sie Feuer am Schuppen des Nachbargartens.

Sieben auf einen Streich

Um 19.07 Uhr ging ihr Anruf bei der Feuerwehr ein, keine 20 Minuten später begannen schon die Löscharbeiten. Trotzdem war es bereits zu spät: Das Feuer hatte auf die Laube übergegriffen und das brennende Dach sorgte für dichten Rauch bis über die Rollbahn. Sieben Löschfahrzeuge aus Niendorf und Schnelsen, dazu ein Leitfahrzeug reisten an, um den Brand im Kleingartenverein Horst beim Vogt-Cordes-Damm zu löschen. „Wegen der starken Rauchentwicklung haben wir zusätzlich die Flughafenfeuerwehr alarmiert“, berichtet Polizeikommissar Stephan Hiepler. Diese platzierte ein Fahrzeug gleich am Zaun für den Fall, dass der Brand auf die Hecke übergegriffen hätte. Die Löscharbeiten waren erfolgreich, aber das viele Wasser machte aus der Laube einen Totalschaden. Die Brandursache ist noch unklar. tif

Comments are closed.