Seit Jahren aktiv beim Jugendforum sind Detlef Erdmann, Andreas Sanmann, Marc Schemmel, Britta Schumann (hi. v. li.) Joachim Wriede und Hannes Lübbermann (vorn) Foto: moe

Jugend im Stadtteil stärken

Verein greift Projekten und Talenten auch finanziell unter die Arme

Archiv| Views: 231

Mit rund 5000 Euro konnte das Jugendforum Niendorf im letzten Jahr Projekte und Talentförderung im Stadtteil unterstützen.

 

So konnten Jugendkonzerte, Jugendreisen, Film- und Kulturvorführungen bezuschusst werden. „Außerdem konnten wir wieder gezielt Niendorfer Jugendliche finanziell fördern, die sich sonst die Teilnahme an Kursen zur Vertiefung ihrer Talente nicht hätten leisten können“, so der Vereinsvorsitzende Marc Schemmel.

Er wurde nun bei der Jahreshauptversammlung des Jugendforums Niendorf in seinem Amt bestätigt, ebenso wie Kassenwart Andreas Sanmann und die Revisoren Dr. Monika Schaal und Nils Harringa. Der stellvertretende Vorsitzende Hannes Lübbermann, Schriftführer Detlef Erdmann sowie die Beisitzer Joachim Wriede und Britta Schumann standen in diesem Jahr nicht zur Wahl.

In seinem Rückblick erinnerte der Vorstand noch einmal an die letztjährige Verleihung des Jugend-Oscars und freute sich über die weiter leicht angestiegene Mitgliederzahl. Auch weiterhin unterstützt der Verein engagiert die Jugend im Stadtteil. Im Internet gibt es unter www.jugendforum-niendorf.de Infos zu den Fördermöglichkeiten. moe

Comments are closed.