Aufgestiegen Die 1. Herren vom NTSV spielen in der nächsten Saison in die 3. Volleyball-Liga Foto: Privat

Mission Aufstieg geschafft

Die 1. Volleyball Herren des NTSV spielen jetzt in der 3. Liga

Archiv| Views: 225

Sie trainieren zwei- bis dreimal die Woche, sind am Wochenende oft auf Turnieren. Der Lohn: Die 1. Volleyball-Herren des Niendorfer TSV steigen jetzt in die 3. Liga auf!

 

Eigentlich ist es nur ihr Hobby. Denn hauptberuflich sind sie als IT‘ler, Ingenieure oder Studenten im Einsatz. Doch eigentlich ist es auch viel mehr als „nur“ ein Hobby: Wenn die 1. Herren vom NTSV auf dem Volleyballfeld stehen, wollen sie nur eins: siegen!

Dank an Publikum

Das ist ihnen in der letzten Saison oft genug gelungen. Vor allem vor heimischem Publikum am Sachsenweg waren die Volleyballer unschlagbar. „Großer Dank geht an das Publikum, das auch bei weniger schönen Spielen nie den Saal verlassen, und wenn es drauf an kam, mit riesen Stimmung dem Team zum Sieg verholfen hat“, sagt Felix Clodius (26). Seit sieben Jahren ist er beim NTSV, stieg vor vier Jahren mit der Mannschaft in die Regionalliga auf – und schaffte jetzt den nächsten Aufstieg. Was ihn an seinem Sport so fasziniert? „Er ist dynamisch, athletisch und es gibt spektakuläre Ballwechsel.“

Genau das wollen die Volleyballer ihren Fans auch in der nächsten Saison zeigen. Ab 1. Juni wird wieder trainiert. Gibt es schon Pläne für die Saison? „Wir wollen die Liga halten“, sagt Felix Clodius lachend. Noch etwas wünschen sich die Herren: Dass sie neue Sponsoren finden. Denn ihre Turnierfahrten, die in diesem Jahr auch nach Berlin und Brandenburg gehen, werden weiter. Und die Auflagen und Meldegelder höher. „Das können wir auf Dauer nicht aus eigener Tasche stemmen.“

Im Sommer im Sand

Bis zum Saisonbeginn ist noch ein bisschen Zeit. Doch auch ohne Halle baggern sie um Punkte. Die Herren spielen im Sommer nämlich Beachvolleyball. Ohne geht’s halt nicht. ar

Comments are closed.