Hits der 60er Jahre mit deutschen Texten bringt das Duo „Frühstücks-Beat“ mit seinem Opel-Oldtimer auf den Tibarg Foto: Frühstück-Beat

Flotte Beats und Top-Modelle

Die große Autoschau auf dem Tibarg lässt keine Wünsche offen

Archiv| Views: 65

Am Sonnabend, 9. Mai, verwandelt sich der Tibarg wieder in eine heiße Automeile.

 

Über 100 Modelle werden von 9 bis 17 Uhr zum großen Stelldichein der Auto-Marken auf Niendorfs Einkaufsstraße erwartet. Von Klein bis Groß ist für alle Ansprüche etwas dabei. Auch moderne Wohnmobile machen ihre Aufwartung. Und Zweirad-Fans können sich auf Motorräder der neusten Generation freuen. Für beste Familienunterhaltung sorgen Ballonkünstler Tommy und das Blaulicht-Areal.

Tausende Hamburger erlebten im letzten Jahr eine Automesse der Sonderklasse bei schönstem Wetter. Und natürlich hoffen die Autohändler, dass die Wolken auch diesmal wieder einen großen Bogen um den Tibarg machen und ihre Marken-Lieblinge im Sonnenschein ihre beste Seite zeigen können. Tim Cohrs, Verkaufsleiter bei Volkswagen Automobile Hamburg, arbeitet gerade noch am Feinschliff seiner Fahrzeug-Liste. „Wir werden die ganze Bandbreite unserer Škoda-Flotte zeigen und haben für jede Klasse ein Top-Modell dabei.“ Zudem greifen er und sein Team mit ihrem Stand die Optik der Škoda-Roadshow auf.

Für Auffallen wird garantiert auch das Duo „Frühstücks-Beat“ sorgen, das mit flotten Songs den Charme der 60er Jahre auf den Tibarg bringt. Ab 12 Uhr sind Cindy Sennheiser und Walter Düsenberg auf der Automeile unterwegs, bringen auch ihren Oldtimer-Oldie mit und sorgen mit deutschen Textversionen nationaler und internationaler Hits für ordentlich Stimmung.  moe


Autoschau auf dem Tibarg,
Sonnabend, 9. Mai, 9 bis 17 Uhr, www.autoschau.tibarg.de

 

Comments are closed.