Für den reibungslosen Ablauf in der Küche sorgen Dagmar Höllein und Günther Borst Foto: mf

Gesund, lecker und günstig

Verein Anstoß und Hamburger Tafel laden Bedürftige zum Kochkurs ein

Archiv| Views: 141

Warum nicht mal ein deutsches Wintergemüse mit exotischen Gewürzen kombinieren? Im Kochkurs der Hamburger Tafel im Verein Anstoß kommt Wirsing-Curry-Suppe auf den Tisch.

 

An fünf Abenden lernen die Teilnehmer hier günstige und gesunde Rezepte kennen. Die scharfe Suppe kommt bei allen gut an, das herb-süße Kartoffel-Apfel-Gratin zu den Frikadellen findet der Großteil der sieben Kochkurs-Teilnehmer etwas gewöhnungsbedürftig. Männer sind im aktuellen Kurs in der Überzahl. „Ich schaffe es, mich zu ernähren“, erklärt Markus Luthe und lacht. „Aber mit viel Freude koche ich nicht.“ Im Kochkurs der Hamburger Tafel spielt für ihn deshalb auch die Gemeinschaft eine wichtige Rolle. Orangen und Äpfel für den Obstsalat schneidet er aber trotzdem in perfekte kleine Würfel.

Soziale Kontakte sind den Kochkurs-Gründerinnen von der Hamburger Tafel genauso wichtig wie die günstige, gesunde und leckere Ernährung. In soziale Einrichtungen wie den Lokstedter Verein Anstoß liefert die Hamburger Tafel an den Kurstagen Rezepte, frisches Obst und Gemüse sowie Trockenware. Für den Zukauf von Fleisch oder Fisch gibt es Bargeld. Der Verein Anstoß stellt die Küche und die Köchin. Das Küchenregiment führt ehrenamtlich und mit viel Leidenschaft Dagmar Höllein: „Ich finde es schön, gemeinsam zu kochen und zu essen. Und es ist erstaunlich, was man selber noch lernt!“ Nach dem gemütlichen gemeinsamen Essen bei Kerzenlicht bekommt jeder Teilnehmer das Rezept sowie die Zutaten zum Nachkochen in der eigenen Küche mit auf den Weg. Der nächste Kochkurs im Verein Anstoß startet am 27. Mai, der Kostenbeitrag beträgt 1 Euro pro Kursabend, die Bedürftigkeit muss nachgewiesen werden. Weitere Informationen beim Verein, Vizelinstraße 8b, Tel.: 22 62 76 78 (E-Mail: anstoss.ev@gmx.de). mf

 

Comments are closed.