125 Jahre ETV mit großer Party: Im Mai 2014 traf der ETV beim Jubiläumsspiel auf den FC St. Pauli

Lokstedt liebt’s sportlich

Auch der Eimsbütteler Turnverein engagiert sich in dem beliebten Familien-Stadtteil

Archiv| Views: 64

Früher war es ein Bauerndorf, heute ist Lokstedt ein begehrtes Wohngebiet für junge Familien. Und die mögen es nicht nur grün – sondern auch sportlich…

 

Schon früh zeigte sich: Lokstedter lieben Sport. So baute 1852 der Hamburg- Lokstedter Renn-Club auf einem Feld eine Pferde-Rennbahn. Die zog zwar bereits wenige Jahre später Richtung Horn – die Leidenschaft für Bewegung blieb aber. Und sie wird immer größer.

Das hat auch der Eimsbütteler Turnverband (ETV, 12 500 Mitglieder, einer der größten Vereine im Breitensport in Deutschland) erkannt und bietet jetzt vier weitere Fitnesskurse in der Sporthalle „Rudolf-Laun-Haus“ (Emil-Andresen-Straße) an. Immer mittwochs gibt es um PowerFitness, Rücken-Power und Athletic-Training.

Wie es zu den neuen Kursen kam? „Für uns ist das logische Konsequenz“, erklärt ETV- Sprecherin Friederike van der Laan. „Durch die städtebaulichen Entwicklungen der letzten Jahre ist Lokstedt im Moment das größte Wohnungsbauprojekt in Eimsbüttel. Hier wohnen viele Familien mit Kindern – und ihnen wollen wir ein umfangreiches Sportangebot anbieten können.“

Und das Angebot lässt sich sehen, für jeden ist etwas dabei – von Pampers-Gymnastik über Fitness, von Volleyball bis Handball, von Hockey bis Floorball, von Leichtathletik bis Karate. Dazu gibt es noch elf Tennisplätze und einen Fußballplatz. „Lokstedt ist unser zweites Standbein“, erklärt Friederike van der Laan das ETV-Engagement. Das hat übrigens Tradition: Schon vor mehr als 70 Jahren spielten ETV-Fußballer in Lokstedt…

Und nicht nur der ETV bringt die Lokstedter auf Trab: Hier trainieren auch die Sportler vom Turnverein Lokstedt, von Eintracht Lokstedt, Grün-Weiß Eimsbüttel, dem FC Schnelsen, dem SC Victoria . Und in der Döhrnstraße liegt auch noch die Kletterhalle des Alpenvereins. Beim dem riesigen Angebot ist klar: Lokstedt liebt’s richtig sportlich!  ar

 

 

Comments are closed.