Bis zu 15 Frauen sind beim „Jede-Frau-Turnen“ in der Turnhalle Moorflagen dabei. Ihr Motto: „Bei uns werden sie geturnt…“ Foto: ar

Einzigartig, diese Truppe

Nur beim Niendorfer TSV gibt es Geräteturnen für Erwachsene

Archiv| Views: 73

Abwechslungsreich, kreativ, fröhlich – so beschreiben die NTSV-Frauen ihre Turngruppe. Und die Damen sind noch etwas, nämlich einmalig in Hamburg!

 

Geräteturnen – das gibt es nur für Kinder, Jugendliche oder Leistungsportler. Von wegen! Beim Niendorfer TSV gibt es eine Turngruppe für Frauen – sie ist einmalig in Hamburg.

Montagabend, 20 Uhr, Turnhalle Moorflagen: Ein Stufenbarren ist aufgebaut, daneben zwei Kästen, Sprungbretter und Turnmatten. Für 15 Frauen von 24 bis 74 Jahren heißt es jetzt: Ab an die Geräte! In den nächsten zwei Stunden wird geturnt, geschwitzt – und immer wieder gelacht. „Bei uns steht nicht die Leistung im Mittelpunkt, sondern der Spaß an der Bewegung“, sagt Übungsleiterin Michaela Kreutz. Sie sorgt dafür, dass es jeden Montag abwechslungsreich wird: Mal steht Fitness mit Musik auf dem Programm, dann Gymnastik mit Handgeräten, Koordinations- und Zirkeltraining – und natürlich immer wieder das Turnen an Geräten.

Dabeisein, das zählt

Ihr Können stellen die NTSV-Gruppe auch außerhalb des Trainings unter Beweis, zum Beispiel beim Deutschen Turnfest mit rund 100 000 Teilnehmern aus der ganzen Republik. Und auch hier geht es nicht um Höchstleistung, sondern ums Dabeisein. „Der olympische Gedanke zählt“, sagen die Frauen lachend.

Und der Spaß, der die Truppe eint. So werden gemeinsam Radtouren unternommen oder Geburtstage gefeiert. So viel Gemeinsamkeit schweißt zusammen: Viele sind seit Jahren dabei, Gisela Kickbusch hat die Turngruppe vor 48 Jahren sogar mit aufgebaut und ist heute noch aktiv. „Turnen hält eben geistig und körperlich fit“, sagt sie schmunzelnd.

Das Beste: Jede Frau kann mitmachen. „Wir freuen uns über neue Mit-Turnerinnen“, sagt Michaela Kreutz. Wer Lust hat: Ab 12. Januar trainieren die Damen wieder jeden Montag ab 20 Uhr in der Turnhalle Moorflagen in Niendorfs Norden.  ar

 

Comments are closed.