Doppelkopf ist ein tolles Hobby! Da sind sich die Kartenspieler um Ingrid Stövhase-Naumann (mit Karten in der Hand) einigFoto: bk

Spaß und Geselligkeit

Archiv| Views: 36

Im Februar wird der Doppelkopf-Treff im Gemeindehaus Niendorfer Marktplatz 3a zwei Jahre alt – und es dürfen gern noch weitere Spieler hinzustoßen.

 

Viel gute Laune und Geselligkeit herrschen alle 14 Tage beim Doppelkopfspiel. Kirsten Leischel, die bei der evangelischen Kirchengemeinde für die Seniorenangebote zuständig ist, rief den Kartenspiel-Treff ins Leben. Ingrid Stövhase-Naumann leitet die Nachmittage ehrenamtlich. „Besonders schön ist die Geselligkeit dabei“, verriet die begeisterte Doppelkopf- Spielerin. Gespielt wird immer in Runden zu jeweils vier bis fünf Mitspielern.

Eine Partie dauert maximal eine Viertelstunde. „Wer bei uns mitmachen möchte, muss aber mindestens Grundkenntnisse mitbringen“, sagt Ingrid Stövhase-Naumann. Gespielt wird montags von 15 bis 18 Uhr. Nächster Termin ist der 15. Dezember. Interessierte melden sich gern bei Ingrid Stövhase-Naumann, Tel. 555 28 54.

Für Ältere hat die Kirchengemeinde ein großes Programmangebot – von Skat über Wandern, Tai Chi bis zu Gedächtnistraining und Gymnastik. Senioren-Mitarbeiterin Kirsten Leischel gibt gern weitere Infos: leischel@kirche- in-niendorf.de, Tel. 52 67 86 47. bk

 

Comments are closed.