Der NDR auf den Spuren der Stadthühner Wenn drei täuschend echt aussehende Hähne eine Straße mitten Lokstedt überqueren wollen, dann muss man sich schon wundern oder nach der Kamera Ausschau halten Foto: cd

In Lokstedt war der Hahn los

Der NDR drehte in der Döhrnstraße und am Siemersplatz

Archiv| Views: 132

Der Großstadtdschungel ist immer für eine Überraschung gut. Aber als drei prachtvolle Hähne ganz brav vor dem Fußgängerüberweg der Schule Döhrnstraße warteten, staunten sogar Kinder Bauklötze, Hunde drehten sich ungläubig um und Autofahrer hielten an – bis sie die Kamera entdeckten.

 

Angelika Leis vom NDR war mit ihrem Kamerateam in Lokstedt einer neuen Spezies auf der Spur: dem Stadthuhn. Immer mehr Großstädter haben den Mut zum eigenen Huhn. Es legt seine Eier unweit von Verkehrsknotenpunkten wie dem Siemersplatz.

Hier haben seit Februar acht Zwerghühner und der Hahn Franz ein Zuhause im Garten der Familie Weßler gefunden. Dr. Dietrich Weßler ist selbst auf einem kleinen Dorf groß geworden und wollte seinem Sohn mit dem Federvieh schöne Kindheitserinnerungen schenken. Und Christoph kann es kaum erwarten, täglich nach der Ausbeute zu schauen.

Das und noch mehr zum Thema Stadthühner zeigt DAS! voraussichtlich am Mittwoch, 15. Oktober, um 18.45 Uhr,  im NDR Fernsehen. cd

 

Comments are closed.