Gehören zum Glück der Vergangenheit an: Gesperrte Fahrbahnen auf dem Nedderfeld Fotos: mf

Freie Fahrt für die Kunden

Geschäftsleute freuen sich über wieder befahrbares Nedderfeld

Archiv| Views: 29

 

Die Gewerbetreibenden im und am Nedderfeld atmen auf: Die dreimonatige Bauphase zur Deckensanierung, in deren Zuge die Gewerbemeile in eine Einbahnstraße verwandelt wurde, ist überstanden. Alle Geschäfte und das Nedderfeld Center sind wieder ohne Einschränkungen anfahrbar.

„Wir hatten erhebliche Frequenz-Einbußen“, sagt  Nedderfeld Center-Managerin Ariane Ellermann. „Aber die Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer war sehr gut. Wir konnten die Projektleitung dafür sensibilisieren, wie wichtig die Kundenzufriedenheit ist und dass es um den Erhalt von Jobs und Existenzen geht. Wir waren immer über alle Maßnahmen informiert.“  Mit dem Ergebnis der Sanierung ist Ellermann zufrieden: „Die Unebenheiten der Straße sind beseitigt und die Markierungen wieder erkennbar. Wir sind jetzt viel komfortabler erreichbar und möchten uns bei allen Besuchern für ihre Geduld bedanken“. Auch der Media Markt-Geschäftsführer Johannes Brancke ist froh über das Bauende: „Wir freuen uns wahnsinnig, dass die Anfahrt für die Kunden wieder frei ist. Man hat gemerkt, dass die Zufahrt nicht ideal war.“ Im benachbarten Offakamp, der während der Baumaßnahmen häufig sehr stark frequentiert war, waren die Auswirkungen ebenfalls spürbar: „Die Kunden waren genervt“, resümiert Boban Trajokovski vom Subaru-Vertragshändler Geisenhof GmbH. Zu Umsatzeinbußen hätte dies aber nicht geführt: „Wir hatten ein erhöhtes Verkehrsaufkommen im Offakamp, das hat sogar den einen oder anderen Interessenten reingespült.“   mf

 

Comments are closed.