Begeistert Viele nahmen sich die Zeit, um ihre ganz persönlichen Marken-Lieblinge ausführlich zu studieren Fotos: moe

Eine Glanznummer

Händler begeistert von dem großen Interesse

Archiv| Views: 50

Es war ein strahlender Frühlingstag. Über 100 Neuwagen blitzten in der Sonne und zogen Tausende zur Autoschau auf den Tibarg.

 

Bei perfektem Bilderbuchwetter wurde die Autoschau in Niendorf zum nunmehr 32. Mal ihrem Ruf als Publikumsmagnet absolut gerecht. Klein und Groß zog es auf die Einkaufsmeile und bestaunte auf den 600 Metern bis in den Abend hinein die Marken-Lieblinge von über 20 Herstellern.

„Wir sind absolut zufrieden“, resümierte Hardy Grubert vom Autohaus Langenhorn Bopp & Siems schon nach den ersten Stunden. „Wir haben viele konkrete Anfragen, für die wir nun Angebote formulieren werden.“ Michael Schlichtung, Chef des Autohaus B4-Automobile in Bönningstedt, konnte sogar einen Rekord-Erfolg feiern. „Wir haben direkt vor Ort zwei Citroëns verkauft. Auch für den rollstuhlgerecht umgebauten Berlingo gibt es einen Interessenten, der sein Fahrzeug in den nächsten Tagen in unserem Autohaus in Bönningstedt abholen wird.“

Großes Interesse Das Interieur der Reisemobile wurde ganz genau unter die Lupe genommen

Viel Aufmerksamkeit wurde auch den Reisemobilen von Caravan Stephan zu teil. Die Ausstattung der rollenden Urlaubsappartments wurde genau inspiziert und zahlreiche Mietinteressenten erkundigen sich nach den Konditionen.

Das große Interesse der Besucher freute alle Verkaufs-Teams. „Wir sind absolut zufrieden“, sagt Harm Kußmaul, Geschäftsstellenleiter von Auto Wichert in Schnelsen. „Es gab etliche sehr konkrete Gespräche und wir konnten viele Termine vereinbaren. Wir rechnen damit, dass wir im Zuge der Autoschau einige Autos verkaufen können.“ moe

 

Comments are closed.