Ausgezeichnet Der Hamburger THW-Geschäftsführer Roland Kuschel (re.) ehrte (von li.) Kai Mannig, Arne Kröger, Ulrich Lehmann, Stephan Zahn und den Ortsbeauftragten Stefan Boerst Foto: THW

Ehrenamtliche Helfer geehrt

THW zeichnete langjährige Mitglieder aus

Archiv| Views: 98

Das Technische Hilfswerk (THW) Eimsbüttel ehrte in Lokstedt seine ehrenamtlichen Helfer.

 

Es gab verschiedene Abzeichen für die geleisteten Dienste. So erhielt der Schirrmeister Kai Mannig das Helferzeichen in Gold mit Kranz. Er sorgt für die Materialbeschaffung und die sachgerechte Verwendung der Haushaltsmittel im Ortsverband Eimsbüttel. „Kai sorgt dafür, dass der Ortsverband läuft“, sagte der Ortsbeauftragte Stefan Boerst in seiner Laudatio.

Das Helferzeichen in Gold gab es für den Fachberater und IT-Beauftragten Stephan Zahn, den Gruppenführer der Fachgruppe Wasser/Schaden Pumpen Arne Kröger und für Ulrich Lehmann, der mit Öffentlichkeitsarbeit beauftragt ist.

Eine Auszeichnung für 30 Jahre aktiven Dienst im THW gab es für Gruppenführer Mario Buske (Beleuchtung), für Kraftfahrer Jan Glissmann und für den „Chef“ Stefan Boerst.

20 Jahre dabei ist  außerdem Zugführer Michael Schnorrbach, zehn Jahre Gruppenführer Arne Kröger.

Zudem erhielten diverse Helfer im Namen des Innensenators Dankesurkunden für ihre Arbeit an der Hochwasserfront während des Elbehochwassers 2013. 

Die Ehrungen nahmen Roland Kuschel, Geschäftsführer der Geschäftsstelle Hamburg, und der Ortsbeauftrage Stefan Boerst vor. sun

Comments are closed.