Organisten aus Begeisterung: die Niendorfer Philipp und Jan Löhler (v.li.) Foto: Tanja Fischer

Ein Duo an der Orgel

Musik und Lesung zum Karfreitag in der Kirche am Markt

Archiv| Views: 140

Bei der traditionellen „Musik zur Sterbestunde“, die an den Kreuzestod von Jesus Christus erinnert, musizieren am diesjährigen Karfreitag die beiden Niendorfer Jan und Philipp Löhler.

 

Jan Löhler ist von Beruf HNO-Arzt und hatte langjährigen Orgelunterricht bei Mark Baumann (ehemals Kirchenmusiker in Schnelsen) und bis heute bei Prof. Andreas Rondtaler. Die Begeisterung für die Kirchenorgel hat Sohn Philipp übernommen.

Zurzeit macht der 15-jährige Bondenwald-Schüler gerade den C-Kurs, einen Kurs, der zur nebenberuflichen kirchenmusikalischen Tätigkeit befähigt. Vor zwei Jahren war Philipp Löhler Teilnehmer am Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Stuttgart. Am Karfreitag, 18. April erklingen in der Niendorfer Kirche am Markt ab 15 Uhr Werke von Rheinberger, Bach und Brahms sowie Improvisationen. Die Lesung hält der Niendorfer Joachim Christophersen. Eintritt frei, Spenden sind erbeten.       bk

 

Comments are closed.