Der persönliche Kontakt zu „ihren“ Kindern ist Susanne Herber wichtig Fotos: mf

Bauchgefühl für junge Talente

Seit 30 Jahren vermittelt Susanne Herber in Lokstedt Kinder für Film und Werbung

Archiv| Views: 49

Im Fotostudio der Kinderagentur Hoeppel hängen neben zahllosen Sedcards auch eine Urkunde für den Bundesfilmpreis und eine Zigaretten-Werbung aus den 60er Jahren an der Wand.

 

Das Mädchen aus der HB-Werbung ist Susanne Herber, die  seit 30 Jahren in Lokstedt Kinder für Werbung, Film, Fernsehen und Synchron-Aufnahmen vermittelt. „Zigaretten-Werbung mit Kindern ist heute natürlich undenkbar“, lacht Susanne Herber. „Aber sonst hat sich gar nicht so viel geändert. Das deutsche Werbekind ist fast immer blond, blauäugig und hat keine Zahnlücke.“ Auch in der Agentur, die ihren Mädchennamen Hoeppel trägt, hat sich nicht viel geändert. Wie zur Gründung 1984 sucht man Glamour vergebens: Susanne Herber und ihr dreiköpfiges Team arbeiten nach wie vor in einem kleinen Gebäude eines Lokstedter Hinterhofes. „Wir haben wie damals zwischen 1200 und 1500 Kinder in der Kartei. Mehr sollen es auch nicht werden, weil mir der persönliche Kontakt sehr wichtig ist“, sagt Susanne Herber. „Mein Bauchgefühl entscheidet, ob ich ein Kind zum Shooting einlade.“ Ihr Bauch scheint richtig zu liegen:  Stars wie Jürgen Vogel begannen ihre Karriere bei ihr. „Susanne, ich will filmen hat Klein-Jürgen damals gesagt“, erinnert sie sich. Studio Hamburg nahm ihn mit Kusshand: „Das ging rasant, er ist absolut einzigartig.“ Ihr Zögling Carolyn Genzkow erhielt 2010 den Bundesfilmpreis und der Sohn der Lokstedter Schauspielerin Nina Bott  ist mittlerweile auch ein Hoeppel-Kind. „Für mich ist es das größte Kompliment, wenn Ehemalige mir ihre Kinder bringen“, sagt die Agentur-Chefin mit den warmen braunen Augen. „Teenager finden es aufregend, in Til Schweigers Tatort zu spielen oder mit Samy de Luxe ein Musikvideo zu drehen. Ihnen muss aber klar sein, dass Zuverlässigkeit oberste Bedingung bei uns ist. Und sich kurz vor einem Fototermin die Haare rot zu färben oder ein Nasen-Piercing stechen zu lassen geht auch nicht“ sagt sie und guckt zum ersten mal ein bisschen streng.  mf

 

Kinderagentur Hoeppel, Lokstedt, Lokstedter Steindamm 31, Tel. 56 60 61, www.kinderagentur.de 

 

Comments are closed.