Neuer Lesestoff Beim Besuch in der Bücherhalle Niendorf gibt es für die Erstklässler der Grundschule Sachsenweg viel Schmöker-Material zu entdecken Foto: moe

Das macht Lust aufs Lesen

Schulen bieten den Lütten jede Menge Projekte rund ums Buch

Archiv| Views: 114

Bücher öffnen die Tür zur Fantasie, entführen in fremde und spannende Welten. Wie intensiv und aufregend das Abenteuer Lesen ist, wird Kinder in zahlreichen Schul-Projekten vermittelt.

 

Fernseher, Computer und Smartphone üben auf Kinder eine übergroße Faszination aus. „Doch das Lesen von Büchern ist nicht nur in der Schule, sondern auch im täglichen Leben wichtig“, sagt Inga Sturm-Panitzki, stellvertretende Schulleiterin der Grundschule Sachsenweg. „Die Lesefertigkeit ist der Schlüssel dazu, sich ganz viel selbst zu erschließen.“

Um bei den Kindern die literarische Freude zu wecken, spielt das Thema Buch eine große Rolle am Sachsenweg. So wird die Frühstückszeit oft zum Vorlesen genutzt, schmökern ältere Kinder als Paten mit Jüngeren in Büchern, wird die Bücherhalle Niendorf be­sucht, gibt es Autorenlesungen und natürlich eine Klassenbücherei. Am 25. März dreht sich beim schuleigenen Projekttag mit Lesungen verschiedener Kinderautoren und Kreativarbeit alles um spannende Geschichten.

Um die Freude an der Literatur zu fördern, stellen in der Grundschule Sethweg Mitglieder des Freiwilligen Forums Niendorf Bücher vor und in der Schule Röthmoorweg lesen Damen des Vereins Mentor gemeinsam mit den Kindern. „Wir haben auch einen Lesewettbewerb, alle zwei Jahre eine Lese-Projektwoche und besuchen die Bücherhalle Schnelsen“, so Nico Struß, Schulleiter am Röthmoorweg. In der Grundschule Moorflagen gibt‘s ein Lesecafé in den Pausen, einen jährlichen Lese- Projekttag und das Kooperationsprojekt „Märchen und Sagen“ mit ProNieNo. In der Grundschule Hinter der Lieth werden in einigen Klassen Lesenächte veranstaltet. Außerdem freuen sich die Klassen über Bücherkisten aus der Bücherhalle Lokstedt, gibt es einen Vorlesewettbewerb und alle zwei Jahre einen Thementag. Die Grundschule Frohmestraße nimmt an der Lesetüten-Aktion des Bücherecks Schnelsen teil, veranstaltet einen Lesetag im Jahr und hat eine eigene Schulbücherei. Und auch in der Schule Vizelinstraße sind Lesementorinnen unterwegs, wird der Welttag des Buches gefeiert und gibt es einen Vorlesewettbewerb. moe

 

Comments are closed.