Vitalstudioleiter Patrick Balfanz (rechts) misst die Muskelkraft von Kurt Stephan

Frischer Wind in Lokstedt

Sportverein Grün-Weiß Eimsbüttel neu aufgestellt

Archiv| Views: 108

1500 Tage, also gut vier Jahre, ist es her als die Verantwortlichen des Sportvereins Grün-Weiß Eimsbüttel (GWE) sich dazu entschieden, den Verein neu aufzustellen. Am vergangenen Wochenende wurde die Umgestaltung mit der Einweihung des neuen GWE-Vitalstudios gefeiert.

„Wir wollen für unsere Mitglieder attraktiv und im Stadtteil wettbewerbsfähig sein“, so Jürgen Hitsch,  GWE-Geschäftsführer.  „Da muss man die richtigen Schwerpunkte setzen.“ Die haben sich in der Tat verlagert, denn der einst reine Ballsportverein hat sich in den letzten Jahren zum echten Breiten- und Freizeitverein entwickelt.
Fast die Hälfte der 2750 Mitglieder ist in der Fitness- und Gymnastikabteilung aktiv. Kinderturnen und Ballett sind dabei ebenso gefragt wie die über 50 Rehasportgruppen. Damit belegt GWE in diesem Bereich einen Spitzenplatz in ganz Hamburg. „Der Gesundheitssport boomt“, so Hitsch. „Nicht zuletzt deshalb glauben wir, dass wir mit unserem neuen Vitalstudio den richtigen Weg eingeschlagen haben.“ Ein Gesundheitscheck mit ausführlicher Diagnostik ist hier Teil eines Fitnesskonzeptes, in dem auch Ernährung eine große Rolle spielt.  Der Verein, der hinter der Lenzsiedlung an der Julius-Vosseler-Straße 195 ansässig ist, ist stolz auf sein Gelände. Das neue Sporthaus, in dem die Verwaltung, das Vitalstudio und die im vergangenen  Frühjahr eröffnete Bewegungskita angesiedelt sind, sorgt auch optisch für frischen Wind. Davor werden die Ligaspiele der Fußballmannschaften auf dem neuen Kunstrasen ausgetragen, der 2011 für 435 000 Euro gebaut wurde. Zusätzliche Verwaltungskräfte, eine modifizierte Satzung und eine neue Webseite sind weitere Bausteine der GWE-Neuaufstellung. 
Und letztlich ist nun auch der allseits bekannte Vereinsname ganz offiziell. Denn bis vor kurzem trug der Club noch den komplizierten Namen „Eimsbütteler Sportverein Grün-Weiß Hamburg“. ls  

Comments are closed.