Freuen sich auf eine hohe Beteiligung zum Jubiläumslauf: die Mitglieder des Niendorfer Lauftreffs

Zum Jubiläum wird gelaufen

Lauftreff im Niendorfer Gehege feiert sein 30-jähriges Bestehen

Archiv| Views: 96

Ob Schnee, Regen, Hagel oder Sonnenschein – im Niendorfer Gehege wird immer gelaufen. Seit 1984 treffen sich die Mitglieder des Niendorfer Lauftreffs einmal wöchentlich zum gemeinsamen Training. Am kommenden Sonnabend feiern sie ihr 30-jähriges Jubiläum.

 

Aus der ursprünglichen Idee des Niendorfers Karl-Heinz Kühnel, der sich im Januar 1984 auf einen Marathon vorbereitete, ist heute eine feste Institution im Stadtteil geworden.

Rund 20 Läufer treffen sich Woche für Woche, um je nach Leistungsstärke Strecken von sechs bis elf Kilometern zu meistern. Wer nicht (mehr) laufen kann, der walkt. „Ganz wichtig ist die Freude am Laufen. Die darf nie zu kurz kommen“, sagt Rainer Liesebach, der seit 28 Jahren dabei ist. „Das Alter spielt bei uns keine Rolle. 30-Jährige laufen hier genauso mit wie 70-Jährige.“ls

 

Einladung zum mitmachen

 

Zum 30. Lauftreff-Geburtstag am Sonnabend, 11. Januar, um 15 Uhr sind alle aktiven und ehemaligen Läufer sowie  interessierte Neueinsteiger herzlich willkommen. Treffpunkt ist der Waldspielsplatz Ecke Bondenwald/Niendorfer Gehege. Im Anschluss an den Lauf gibt es einen Becher Glühwein zum Feiern und Aufwärmen.

Comments are closed.