Mal ehrlich Wer braucht so eine Miniatur-Abbiegespur, die kaum ein normalgroßes Fahrzeug fassen kann?

Was soll diese Mini- Spur?

Abbiegespur von der Holsteiner Chaussee sorgt für Kopfschütteln

Archiv| Views: 78

Dass die Kreuzung an der Holsteiner Chaussee kurz vor dem AKN-Übergang asphaltiert wurde, ist eine schöne Sache. Aber was soll die Miniatur-Abbiegespur in die Marek-James-Straße?

 

Das mögen sich schon viele Vorbeifahrende gefragt haben, denn der hier neu angelegte Rechtsabbieger ist so winzig, dass vielleicht gerade noch ein Kleinstwagen darauf Platz finden wird. Das dürfte kaum zur „Entspannung“ der Kreuzungssituation beitragen. Daher muss hier die Frage erlaubt sein: Wird die Spur überhaupt gebraucht?

Bisher sind an dieser Stelle nur selten Rechtsabbieger zu beobachten und wenn, dann verursachten sie nicht einmal in verkehrsreichen Zeiten nennenswerte Staus. Warum also und vor allem vom wem wurde derBau veranlasst?

Angeblich soll es ein Gutachten zur Maßnahme geben, daher fragte das Niendorfer Wochenblatt vergangene Woche beim Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer nach, auch hinsichtlich der Kosten. Bis Redaktionsschluss lagen jedoch noch keine Antworten vor.  sun

 

Comments are closed.