Eine wunderbare runde Sache

Bauernmarkt und Weinfest begeistert alle

Archiv| Views: 82

Ein wirklich bestgelaunter Herbst machte das Erntedank-Ambiente auf dem Tibarg so richtig rund. Die Sonnenstrahlen lockten die Niendorfer aus dem Haus und zum Bauernmarkt mit Weinfest.

 

Es waren einfach drei großartige Tage auf Niendorfs Einkaufsmeile. Klein und Groß genossen den ländlichen Charme im Herzen des Stadtteils.

Die Strohhüpfburg und die Oldtimer-Trecker waren der Renner bei den Lütten. Und im Kürbisschnitzzelt wetteiferten sie mit Hilfe der Eltern um die schönste selbst gestaltete Halloween-Fratze.  

Gut besetzte Bänke im Weindorf, stimmungsvolle Line Dancer, Handwerkskünste und Streichelzoo machten den Erfolg des Bauernmarkts komplett. So richtig voll wurde es dann noch einmal beim verkaufsoffenen Sonntag, als um 15.30 Uhr Niendorfs prächtigster Riesenkürbis prämiert wurde. Und tatsächlich hatte der Schnelsener Horst Huchler mit seinem 40,7 Kilo schweren Exemplar die Nase vorn. Bereits im August stellte das Wochenblatt den Hobbyzüchter mit seinem Wettbewerbsmodell vor. Nun wurde er für seinen dicken „Friedrich, den Großen“ mit einem 500 Euro-Gutschein von Hornbach belohnt.

Den zweiten Preis und damit einen 300 Euro-Gutschein von OBI Norderstedt gab es für eine 31,7 Kilo schwere Kugel. Und auf den dritten Platz rollten sich gleich zwei 30 Kilo schwere Exemplare, die mit jeweils einem 100 Euro-Gutschein der Gartenbaumschule Miller belohnt wurden. moe

 

Comments are closed.