Der entscheidende Moment Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke eröffnet das Spielgelände offiziell

Platz für Kinder im neuen Wohnquartier

Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke eröffnet den riesigen Spielplatz am Grandweg in Lokstedt

Archiv| Views: 167

Morgens sorgten die Bauarbeiter für den letzten Feinschliff, nachmittags eroberten die Kinder des Quartiers ihr neues Terrain: Einen 2300 qm großen Spielplatz an der Ecke Grandweg und Veilchenweg.

 

Anlässlich der Eröffnungsfeier herrschte ein ebenso buntes wie reges Treiben auf dem Gelände. Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke hatte sichtlich Spaß, als er den Spielplatz offiziell an die kleinen Nutzer übergeben konnte.

In einer kurzen Rede betonte er, dass das Bezirksamt im neuen Wohnquartier „Stadtgärten Lokstedt“ einen geschützten Raum zum Spielen und Toben schaffen wollte. Dieser sollte sowohl die Wünsche und Vorstellungen von Kindern und Jugendlichen als auch die Aufenthaltsqualität für Erwachsene berücksichtigen. Die Anwohner seien daher in die Planung einbezogen worden.

Herausgekommen ist eine zweigeteilte Spielfläche mit einem Bereich für größere Kinder, dessen Mittelpunkt eine hohe Netzpyramide mit Tunnelrutsche und angebauter Seillandschaft bildet. 

Für die kleineren Besucher gibt es ein Spiel- und Rutschenhäuschen, eine Wippe und eine Nestschaukel. Eine besondere Attraktion ist auch eine  Wasserspielanlage, die zum Matschen einlädt. An den Bänken und Tischen in der Mitte können Erwachsene den Nachwuchs im Auge behalten oder Geburtstagspartys ausrichten.

Dem Spielplatzbau vorausgegangen war eine aufwändige Suche nach  Kampfmitteln, die mit rund 80 000 Euro zu Buche schlug. Die Anlage selbst kostete 279 000 Euro. löv

Comments are closed.