Das Herz von Schnelsen: Heinrich Stehr, Barbara Poser, Bernd Hoffmann und Peter Thomas Steinhauer (v.li.).

Führungsriege verstärkt

IG „Herz von Schnelsen” hat ein neues Vorstandsmitglied

Archiv| Views: 110

Es war ein konsequenter, aber bedauerlicher Schritt: Ende
April beendete Bernd Hoffmann seine Ladentätigkeit in der Frohmestraße, jetzt
legte er auf der Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft „Herz von
Schnelsen“ auch seinen Posten als erster Vorsitzender nieder.

 

Gänzlich verzichten
müssen die bisherigen Mitstreiter nicht auf sein Engagement, zumal der
53-jährige mit einem bald startenden Lagerverkauf in den hinteren
Räumlichkeiten des ehemaligen Weinhauses Maria Hagen weiterhin an zwei Tagen
pro Woche vor Ort präsent sein wird. Ebenso wie Barbara Poser (Duo Moden),
Heinrich Stehr (Stehr’s Brillenstudio) und Hans-Ulrich Stracke (Rechtsanwälte
Stracke Dorn Ahlers) bleibt Hoffmann weiterhin Vorstandsmitglied, wenn auch
nicht mehr an vorderster Front.


Das Quartett freut sich über einen Neuzugang:
Peter Thomas Steinhauer, Inhaber der „reiseBörse nord“, wird die
IG-Führungsriege künftig unterstützen. Intern geklärt werden muss nun noch, wer
offiziell den Vorsitz übernimmt. Neben den Neuwahlen ging es auf der
Jahreshauptversammlung vor allem um die Vorbereitungen für anstehende Veranstaltungen.
Die für den verkaufsoffenen Sonntag und die Kunstmeile am 29. September laufen
bereits auf Hochtouren. Die Termine für den Laternenumzug am 9. November und
die Aktion „Licht an“ am 16. November sind ebenfalls gesetzt. Und auch wenn es
noch eine Weile hin ist: Schon
jetzt plant die IG besondere Aktionen für
die Weihnachtszeit. löv

Comments are closed.