Fahrradsternfahrt startet in Niendorf

Hamburger Umweltverbände hoffen auf viele Mitradler

Archiv| Views: 201

Am kommenden Sonntag, 16. Juni findet die diesjährige
Fahrradsternfahrt statt, mit der die Umweltverbände für eine fahrradfreundliche
und klimaschonende Verkehrspolitik demonstrieren wollen.

 

Die Fahrt führt in familienfreundlichem Tempo von vielen
Startpunkten in die Hamburger Innenstadt, wo um 14 Uhr auf dem Hachmannplatz die
Abschlusskundgebung beginnt. In Niendorf startet die Tour um 11.30 Uhr an der
Barockkirche, und die Fahrt in die Innenstadt findet mit polizeilicher
Begleitung statt.

Besonders kritisiert wird von den Umweltverbänden, dass
der Senat die Erhöhung des Fahrradanteils im Verkehr auf 18 Prozent „auf den
Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben“ habe. Beklagt wird auch die oftmals schlechte
Atemluft, bei der vielfach die Stickoxid-Werte deutlich überschritten werden.

Hier anschließen


Für den Niendorfer
Sternfahrtzweig gibt es eine Zubringerroute unter der Leitung des ADFC. Sie
führt von Hasloh (10.30 Uhr) über Schnelsen (Am Dorfteich/Frohmestraße, ca. 11
Uhr) zur Niendorfer Kirche am Markt. Ein weiterer Zweig führt ab 11.45 Uhr vom
Eidelstedter Platz zur Abschlusskundgebung, ein Fußgängerzweig startet um 11.45
Uhr am U-Bahnhof Osterstraße.
bk

Infos unter www.fahrradsternfahrt.info oder unter Telefonnummer 23 99 42 65

Comments are closed.