Bondenwald Der Sportplatz soll baldmöglichst einen Kunst- rasen erhalten ­– ein neues Umkleidehaus steht für 2015 im Maßnahmenplan

Sanierungsoffensive für die Sportanlagen

Beirat tagte zum ersten Mal und beschließt Maßnahmenplan

Archiv| Views: 157

Nach einer Bewertung des baulichen Zustandes der öffentlichen Sportplätze hat der „Beirat Bezirkliches Sportstättenmanagement“ einen Maßnahmenplan beschlossen.

 

Die Bestandsaufnahme erfolgte durch Verwaltungsmitarbeiter und ein freies Büro für Landschaftsarchitektur. Im Gegensatz zu früher wurde nicht der Pflegezustand der Anlagen bewertet, sondern der bauliche Zustand. Auslastung und Wirtschaftlichkeit, die Mitfinanzierungsmöglichkeiten und die Sozialraumeinbindung spielten in die Bewertung ebenfalls eine Rolle.

Nachdem die Ergebnisse und Maßnahmenvorschläge im April im Ausschuss für Bildung, Integration und Sport diskutiert worden waren, wurden Marc Schemmel (SPD) und Niels Böttcher (CDU) für den Bezirk Eimsbüttel in den überbezirklich agierenden Beirat entsandt.

Das Ergebnis des ersten Treffens dieses Beirats am 2. Mai ist der Maßnahmenplan Sanierungsoffensive 2013 bis 2015, der unter anderem für Niendorf eine 500 000 Euro teure „Altmaßnahme“ vorsieht – gemeint ist der schon lange geplante Kunstrasen sowie Flutlicht für den Sportplatz Bondenwald – sowie Mittel in Höhe von 50 000 Euro für die Entwässerung der Rundlaufbahn am Sachsenweg. Der Neubau des Umkleidehauses am Bondenwald steht für 2015 mit 350 000 Euro im Plan.

„Insgesamt ist der Bezirk in allen Regionalbereichen gut mit Sportanlagen versorgt und es werden überall attraktive Sportflächen angeboten. Das ist auch ein Ergebnis der guten Zusammenarbeit zwischen Vereinen, Verwaltung und Politik im Bezirk. Allerdings gibt es auch Anlagen und Vereine, für die wir noch gemeinsam Perspektiven entwickeln müssen. Es bleibt also noch einiges zu tun“, so das erste Resümee von Marc Schemmel. sun

 

Untersuchte Sportanlagen

 

Die Kommission nahm unter anderem die acht Sportanlagen unter die Lupe:

Niendorf: Bondenwald, Sachsenweg, Langenhorst, Vogt-Cordes-Damm

Schnelsen: Königskinderweg, Riekbornweg

Lokstedt: Lokstedter Steindamm, Döhrnstraße, Döhrntwiete


Die Ergebnisse aus den Platz-Begehungen sind unter der Kurz-URL http://url9.de/Ch2 im Internet abrufbar.

 

Comments are closed.