Eva Müffelmann vom Schuldnerberater-team des DRK

Wenn das Geld nicht reicht

In Lokstedt werden Schuldner von 13 Fachkräften beraten

Archiv| Views: 336

Gut ein Dutzend anerkannte Schuldnerberatungen gibt es in Hamburg – eine davon ist die Beratungsstelle des Deutschen Roten Kreuzes am Behrmannplatz in Lokstedt.

 

Die 13 Fachkräfte der DRK-Schuldnerberatung bringen einen sozialpädagogischen oder juristischen Hintergrund mit und verfügen über zusätzliche Qualifikationen zum Beispiel aus der Bankbranche oder als Mediator. „Wir informieren, be­raten und unterstützen die Menschen in allen Schuldner- und Insolvenzfragen“, fasst Eva Müffelmann zusammen. Die 39-Jährige ist eine der ersten An­­sprechpartnerinnen für Hilfe suchende Bürger, die sich te-lefonisch melden oder in     die per­­sönliche Notfallsprechstunde kommen.

„Das erste Gespräch ist im­mer kostenlos, die Kosten für die weitere Beratung werden nach dem Einkommen berechnet“, so die Beraterin, die zuerst klärt, ob sie helfen kann oder andere Beratungsstellen zu­ständig sind. Ohne ein konkretes Hilfsangebot geht aber niemand nach Hause: „Wir haben Kooperationspartner für alle möglichen Problemlagen und ein gut funktionierendes Netzwerk“, so Müffelmann.


Zu den häufigsten Ursachen, warum Menschen in Geldnot geraten, zählen Trennung, Arbeitslosigkeit, Krankheit. Und der Tod des Partners. Gerade im Alter ist das oft der Punkt, an dem plötzlich nichts mehr geht.

Sich selbst einen Überblick über die Finanzlage zu verschaffen, ist hier einer der wichtigsten Tipps, den die Berater geben: „Haushaltsplan erstellen, Haushaltsbuch führen, Gläubiger auflisten.“

Eva Müffelmann und ihre Kollegen prüfen die Sachlage,  begleiten Ratsuchende gegebenenfalls auch in die Insolvenz. „Jeder Fall ist anders. Manche können wir nach vier Wochen zu den Akten legen, andere brauchen Monate oder Jahre“, sagt sie. „Keiner muss sich schämen, in Not geraten zu sein. Wir helfen gerne!“ sun

 

Kontakt

Behrmannplatz 3, Lokstedt

Telefonsprechstunde:

Rufnummer 55420-121

Di. + Do. 10-12, Mi. 15-17 Uhr

Persönliche Notfallsprechstunde:

Mo., Di., Do., Fr. 10-12  Mi. 13-15, Do., 16-18 Uhr

Kontaktaufnahme per E-Mail: schuldnerberatung@

lv-hamburg.drk.de

Die Beratungsstelle ist anerkannt nach § 305 der Insolvenzordnung. Bei geringem Einkommen können die Kos­ten für die Beratung von der Stadt übernommen werden.

Comments are closed.