Bis Oktober ein beliebter Treffpunkt für Kinder: Das „Haus im Park“ wird künftig nur noch in der Sommersaison betrieben

Neuer Name, neue Inhalte und Betreuer

Niendorfer Offene Werkstatt für Schulkinder heißt jetzt „Haus im Park“

Archiv| Views: 106

Die „Niendorfer Offene Werkstatt für Schulkinder“ läutet die Sommersaison ein – allerdings unter dem neuen Namen „Haus im Park“.

 

Geändert haben sich auch die Inhalte. „Was bislang schwerpunktmäßig eine Bastel- und Kunsteinrichtung war, wird künftig ein offenes Angebot im Erlebnisbereich sein“, erklärt Cornelia Pechmann, Leiterin der Geschäftsstelle des ASB-Ortsverbands Hamburg-Eimsbüttel. Zwei neue Honorarkräfte des vom Jugendamt und dem ASB-Ortsverband getragenen Gemeinschaftsprojekts kümmern sich ab dem 8. April jeweils montags bis donnerstags von 16 bis 19 Uhr um die jungen Besucher bis 12 Jahre. Kleinere Kinder dürfen mit Eltern vorbei schauen. Bevor es so richtig losgeht, sind alle Kinder und ihre Familien am 5. April zur Neueröffnung eingeladen. Bei Würstchen und Waffeln sowie dem Besuch eines Clowns und einiger ASB-Rettungshunde sind Spiel und Spaß garantiert.     löv

Neueröffnung „Haus im Park“, Kehre Ordulfstraße (Höhe Nr. 64) am Freitag, 5.4., 15 bis 18 Uhr

 

Comments are closed.