Hallo, liebe Frau Holle!

Viel Neuschnee am zweiten Advent

Archiv| Views: 190

Vergangene Woche schickte der Winter bereits erste Vorboten
und begeisterte  mit einer weißen Pracht.

Noch steht zwar Herbst als Jahreszeit im Kalender, doch
schon vergangene Woche begann das Winterwundermärchen in Hamburg. In der Nacht
von Sonnabend auf Sonntag hatte Frau Holle es derart schneien lassen, dass
schon morgens die Schneeschaufeln über die Bürgersteige schabten, eilig
Schlitten in Startposition gebracht und Schneeballschlachten angepfiffen
wurden.  Wehmutstropfen waren allerdings
spiegelglatte Straßen.

In Niendorf war der Rodelhügel am Rahweg das wohl
beliebteste Ausflugsziel für Familien. Und wer hier grad nicht die Piste
runterdonnerte, der vergrößerte das Schneemanndorf am unteren Ende der Abfahrt.
Die Kinder verließen ihr Wintersportareal aber trotzdem mit einem seligen
Lächeln. „Es hat riesigen Spaß gemacht“, freuten sich Fiona und Luca (beide 7).
„Wir hoffen ganz doll, dass es Weihnachten schneit.“

Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt übrigens bei aktuell rund
30 Prozent.  moe

 

Comments are closed.