Kostenlose Fahrt im Roten Doppeldecker: Ein Überraschungsgast an Bord erwartet die kleinen Besucher der Frohmestraße am 17. November

Frohmestraße im Lichtermeer

Licht an mit Überraschungen im Doppeldecker

Archiv| Views: 264

Mit längeren Öffnungszeiten, Glühweinständen, allerlei Leckereien und einer Überraschung für Kinder wird am Sonnabend, 17. November, der Startschuss für die Adventsbeleuchtung entlang der Frohmestraße gefeiert.

 

Der Beginn der Weihnachtszeit ist in der Frohmestraße immer etwas ganz Besonderes: Anstatt sang- und klanglos die illuminierten Weihnachtsbäume aufzustellen, organisieren die Geschäftsleute jedes Jahr ein kleines Fest. Auch diesmal können Kunden und Besucher in vielen Geschäften wieder bis 18 Uhr shoppen und sich unterwegs an verschiedenen Buden mit Glühwein, Waffeln, Berlinern und Würstchen stärken. 

Zwischen 15 und 17 Uhr gibt es für die Kinder eine ausgefallene Überraschung. „Wer möchte, kann eine kostenlose Fahrt in einem Roten Doppeldeckerbus der Hamburger Stadtrundfahrt unternehmen“, verrät Organisator Simon Helm.

An Bord reist übrigens auch der Nikolaus mit, der Süßigkeiten und ein paar kleine Ge­schenke dabei haben wird. 

Kurz vor 17 Uhr leitet die Freiwillige Feuerwehr über Lautsprecher den Countdown ein und sorgt für den erhellenden Moment: Die Weihnachtslichter gehen an. Und dabei auch hunderte von Wunderkerzen, die zuvor an alle, die mitfeiern wollen, verteilt werden.

Derart festlich erleuchtet macht das Einkaufen in der Frohmestraße dann noch mehr Spaß. löv

 

 

Comments are closed.