Linksabbiegen passé

Busbeschleunigungsprogramm: Siemersplatz-Umbau

Archiv| Views: 272

Im Rahmen der Beschleunigung der Metrobuslinie M 5 wird der Siemersplatz im nächsten Jahr umgebaut und dabei auf der Nord-Süd-Linie von den Linksabbiegern „befreit“.

 

Aktuell berührt der Bus M 5 alle fünf Minuten den Platz. Rechnet man die Linien M 22, 39 und 281 hinzu, queren bei jedem Ampeldurchlauf ein bis zwei Busse die überlastete Kreuzung und verlieren hier oft sehr viel Zeit.

Um den Metrobussen künftig per „Ampelvorrangschaltung“ freie Fahrt geben zu können, soll die Kreuzung „luftiger“ werden. Die Devise lautet: Weg mit den Linksabbiegern auf Lokstedter Steindamm und Kollaustraße!  Das heißt: Autofahrer, die aus der City kommend nach Stellingen wollen, können nicht mehr direkt auf dem Siemersplatz nach links in die Vogt-Wells-Straße abbiegen. Sie werden stattdessen vor der Kreuzung mit den Rechtsabbiegern zur Osterfeldstraße geleitet und von dort links weiter zur Vogt-Wells-Straße.

Ähnliches blüht allen, die von Niendorf kommend von der Kollaustraße nach links in die Osterfeldstraße abbiegen wollen. Sie müssen geradeaus über die Kreuzung fahren und können erst danach abbiegen.

Busse haben Vorrang

Damit am Knotenpunkt alles rund läuft, soll kurz vor der Stapelstraße eine neue Ampel die Autos auf der Kollaustraße stoppen und der Metrolinie 5 ein ungehindertes Ansteuern der Kreuzung ermöglichen. Die Haltestellen auf dem Platz werden teilweise verlegt. Busse haben künftig ganz klar Vorrang am Siemersplatz, nur im morgendlichen Berufsverkehr sollen dynamische Fahrbahn-Markierungen den Bedürfnissen der Autofahrer etwas mehr Raum geben.


Baubeginn 2013

Mit dem Beginn der Maßnahmen ist erstes Halbjahr 2013 zu rechnen. Und dann muss der Alltag zeigen, ob und wie der Siemersplatz diese Neuerungen verkraftet. Insgesamt will der Senat bis 2020 rund 259 Millionen Euro ausgeben, um den Busverkehr in Hamburg zu beschleunigen; 40 Millionen für den M5-Ausbau zwischen Rathausmarkt und Niendorf Markt, davon 1,5 Millionen für den Siemersplatz-Umbau.

Details zum Vorhaben sind im Internet auf dem extra fürs Busbeschleunigungsprogramm eingerichteten Info-Portal www.via-bus.de zu finden. sun

 

Metrobus-Linie 5

Von Schnelsen (Burgwedel) über Niendorf, Eppendorf und Rotherbaum zum Hauptbahnhof

Streckenlänge: 15,1 km

Bushaltestellen: 30

Ampeln: 50

Fahrtdauer: 56 Min.

60 000 Fahrgäste pro Tag

 

Comments are closed.