Sachsenweg 2 ist die Adresse der Niendorfer Verheißungskirche, die im Dezember 1966 eingeweiht wurde Fotos: bk

Historische Fotos gesucht

Immanuel-Haus und Verheißungskirche feiern

Archiv| Views: 247

Im Herbst 1966 entstand die Kirchengemeinde Niendorf-Nordwest, das heutige Immanuel- Haus. Das 50-jährige Bestehen wird im Herbst gefeiert.

 

Für das Jubiläum sucht Pastorin Anke Zorn noch historische Fotos aus der damaligen Gemeindearbeit. Sie sollen ausgestellt oder digitalisiert werden. Gefeiert wird im Quedlinburger Weg 100 am Freitag, 30. September um 18.30 Uhr. Begonnen wird mit einer Andacht, es folgt ein bunter Abend mit Musik, vielen Ankedoten und Bildern sowie leckeren Köstlichkeiten.

Die ehemalige Gemeinde Niendorf-Nordwest ist heute Teil der evangelischen Kirchengemeinde Niendorf, die 2006 durch Fusion dreier selbstständiger Gemeinden entstand. Seit der Fertigstellung eines neuen Kindergartens trägt dieser Standort den Namen Immanuel-Haus.

Auch zum 50-jährigen Bestehen der Niendorfer Verheißungskirche im Sachsenweg werden noch historische Fotos aus der Anfangszeit gesucht. Hier steht das Jubiläum im Dezember an, und wer dafür etwas zur Verfügung stellen möchte, kann sich an das dortige Gemeindebüro wenden. bk

 

Kontakt: Pastorin Anke Zorn, Tel. 551 12 33; Kirchenbüro Sachsenweg Tel. 57 14 83-0

Comments are closed.