Beim jüngsten Duell konnte sich der Niendorfer TSV mit 5:0 gegen Germania Schnelsen durchsetzen Foto: ar

Wichtige Punkte

Freitag steigt Lokalderby Schnelsen gegen NTSV

Archiv| Views: 70

Das letzte Zusammentreffen endete schmerzhaft – zumindest für den TuS Germania Schnelsen: Mit 0:5 wurden die Oberliga-Spieler vom Gegner Niendorfer TSV vom Platz geschickt.

 

„Wir haben uns total blamiert“, sagte der damalige Germanen-Trainer Jouri Savitchev. Jetzt steht das nächste Lokal-Derby an. Am Freitag, 10. April, treffen die Germanen wieder auf die Niendorfer – diesmal mit neuem Trainer. Ob es jetzt besser ausgeht? Die Tabelle zumindest spricht gegen die Schnelsener: Sie belegen aktuell den letzten Platz in der Oberliga, sind damit akut abstiegsgefährdet. Die Niendorfer stehen auf einem sicheren 8. Platz. Immerhin: Die Germanen  spielen vor heimischer Kulisse am Riekbornweg. Und vielleicht schaffen sie mit dem „12. Mann“ im Rücken ein kleines Fußball-Wunder…  ar

 

Comments are closed.