Fit für die Zukunft Simon erklärt Fabio (li.) und Peyman (re.), beide vier Jahre jung, das Innenleben des Computers

PC-Workshop für Lütte

Rätsel und Aufgaben rund um den Wortschatz

Archiv| Views: 127

Der Prozessor ist das Herz, die Kabel sind die Adern und die Soundkarte der Mund. Mit solch einfachen Vergleichen lernen Kinder das Arbeiten am und mit dem Computer ganz schnell.

 

Am Ende des dreitägigen Workshops „PC & Sprache“ hatten die Vier- bis Sechsjährigen der Schnelsener AWO-Kita keine Berührungsängste mehr, denn sie wurden spielerisch an den Computer herangeführt.  Eine PC-Maus wurde auseinander genommen, die Kinder durften die Innenteile des Computers berühren und  gingen dann mit den „Schlaumäusen“ auf Tour: Spielerisch lösten sie kleine Rätsel und Aufgaben rund um den Wortschatz.

„Es ist wichtig, die Kinder rechtzeitig und behutsam mit dem Computer bekannt zu machen. Bei uns passiert das im Rahmen der Sprachförderung und das ist eine perfekte Kombi“, so die Kita-Leiterin Angelika Arndt. „Der Workshop fördert die Medienkompetenz der Kinder, ihre Konzentrationsfähigkeit, das eigenständige Arbeiten und auch das Miteinander.“

700 Kinder hat Projektleiter Klaus Mertin auf diesem Weg in Hamburger Kindergärten und Vorschulen schon begleitet. Ihm zur Seite stehen der ehrenamtliche Seniortrainer Werner König und Anna und Simon, die sich in einer Qualifikationsmaßnahme des Jugend- und Bildungswerkes befinden. „Damit ruht das Projekt auf drei Säulen: Es fördert Kinder, ist generationsübergreifend und dient Jugendlichen zur beruflichen Orientierung“, so Mertin.  moe

 

Comments are closed.